News aus Holland…

Windmühlen
Windmühlen in Zaanse Schans
, originally uploaded by xtress.

Seit gestern weile ich in Holland um einen Freund ui besuchen. Nachdem ich das regnerische Basel verlassen und das wolkige Amsterdam begrüsst habe, hat uns heute unser Gastgerber Luis Zaanse Schans, etwa 15 Kilometer von Amsterdam, gezeigt. Das ist eine wunderschöne Gegend mit alten Windmühlen und klassischen kleinen Häuschen welche von Wasser umgeben sind. Danach kehrten wir zum Hausboot von Luis zurück und erkundeten darauf Amsterdam und seine Parks. Wunderschön. Nun ein kleine Nickerchen und dann auf in die Nacht. Zum zweiten. Weitere Fotos gibt’s (immer wieder neu) auf Flickr

Atemberaubende Bilderwand

Kürzlich bin ich an verschiedenen Stellen über dieses geniale Helferlein gestolpert. Es geht darum, Bilder, die normalerweise in einer Webseite daherkommen, an einer endlosen, dreidimensionalen Bilderwand zu durchforsten. Das sieht nicht nur umwerfend aus, sondern ist auch noch ganz praktisch: Das Neuladen einer Seite weil man am Ende angelangt ist, entfällt. Die dreidimensionale Wand wird immer grösser, je weiter man scrollt. Das eignet sich besonders, um Bilder, z.B. auf Flickr oder mit der Google-Bildersuche zu suchen.

piclens1.JPG

Das Zauberding heisst Piclens und ist für alle gängigen Browser verfügbar. Die dreidimensionale Ansicht ist derzeit aber noch Firefox vorbehalten. Wer Safari nutzt kann aufatmen, es wird bald eine neue Version kommen, die auch dem Safari diese optische Rafinesse beibringt. Wer in Windows den Internet Explorer verwendet, tut sowieso gut daran, auf Firefox oder Safari umzusteigen. Die 3D Ansicht von Piclens ist nur einer von vielen Gründen, das alte Surfbrett durch ein neueres, schnelles, sicheres und erst noch kostenloses zu ersetzen.

Aufgehts: Die Webseite von piclens ansurfen und auf den Download-Button klicken. Mit dem Feuerfuchs geht das besonders leicht: Man muss zuerst der Seite erlauben, etwas zu installieren. Dazu erscheint beim Klick auf “Download” einen gelben Balken über der Webseite, mit dem man piclens.com der Liste der vertrauenswürdigen Quellen hinzufügen kann:

Auf “Edit Options” und danach “Allow” klicken

Danach nochmal auf den Download-Knopf drücken und das Plugin installieren:

Installation

Nach einem Neustart von Firefox ist das Himmels-Teil bereits betriebsbereit.

So, jetzt ab auf eine Kompatible Seite und schon erscheint ein “Play-Knopf” bei jedem Bild oder oben rechts im Browser-Fenster der einem geradewegs zur magischen Wand transportiert.

howtouse.jpghowtouse2.jpg

Nun kann man durch die Bilder scrollen, sowohl mit der Maus per Klick, oder auch mit den Pfeiltasten oder dem Scrollrad. Ausserdem lässt sich über das Menu oben rechts z.B. in google nach Bildern suchen. Als Dreingabe gibt es nach einem Doppelklick auf eines der Bild gleich eine Ansprechende Präsentation (Leer- oder Enter-Taste bewirken das selbe). Das wünsche ich mir sogar für meine Bilder auf der Festplatte. Apple, bitte kaufen und Coverflow ersetzen. Danke.

piclens4.JPG

Ich hoffe, die Anleitung ist zu gebrauchen und wünsche Euch viel Spass mit dem neuen Wundertool. Hier noch ein paar Bildr als Appetizer: